Freitag, 22.04.2022 – Es ist vorbei

Breite Str. gestern, Donnerstag 21.04.22

Die diesjährige Kirschblütenzeit in der Bonner Altstadt ist nun vorbei. Alle Blüten rieseln nun zu Boden. Der Boden sieht aus wie ein rosa Teppich und es duftet ganz blumig in der Altstadt.

Hier kommen nun die Fotos von heute und gestern und zwei Youtube-Videos von Mittwoch, die euch den Stand der letzten Tage zeigen.

Es war mir wie immer ein Fest.

Ich bin so dankbar für eure Wertschätzung, Anerkennung, Besuche im Laden, E-Mails und Unterhaltungen. Und ich freue mich sehr, dass viele von euch ein wunderbare Kirschblütenzeit hier hatten.

Falls ihr noch außerhalb der Kirschblüte Interesse an meiner Arbeit habt könnt ihr gerne auf der Webseite von meinen Laden den Newsletter abonnieren. Dort wird es Infos über neue Bilder/Motive geben und ich arbeite an einem Fotografie-Kurs und einem Kurs über Yoga, Meditation und Fotografie. Neben der Foto-Technik werden wir lernen zu sehen. Also, falls sich das interessant anhört, könnt ihr euch bei printandpaint.de für den Newsletter anmelden.

Fotowettbewerb

Der Fotowettbewerb läuft noch bis zum 30.04.2022. Danach werden wir uns an die Auswertung begeben und das schönste Kirschblütenfoto 2022 finden. Bis zu drei Fotos könnt ihr einreichen.

Der 1. Preis ist ein Leinwanddruck in 100×70 cm, der 2. Preis ein Leinwanddruck in 80×60 cm und der 3. Preis ist ein Leinwanddruck in 60×40 cm. Alle Bilder könnt ihr dann ab Mitte Mai hier auf dieser Homepage sehen.

Vielen Dank nochmal fürs Folgen und ich freue mich auf das nächste Jahr.

Bleibt froh, glücklich und gesund. Eure Victoria

Heute, Heerstraße
Heerstraße heute
Heerstraße heute

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.
Heerstr. heute, Freitag
Die Altstadt ist nun grün

Dienstag – 19.04.2022 Immer noch da, aber nicht mehr so strahlend

Breite Str. heute Nachmittag

Ich bekam heute viele Anrufe, ob sich die Fahrt nach Bonn noch lohnt, um die Kirschblüte zu sehen. Um ehrlich zu sein, bin ich etwas unsicher.

Der Höhepunkt ist vorüber und nun fällt die Kirschblüte ab und schneit zu Boden. Die grünen Blätter verdrängen die Blütenpuschel. Ich finde, sie sehen etwas zerrupft aus, aber es sind noch viele Puschel an den Bäumen und wenn man durch die Straße fährt hat man immer noch den Kirschblütenhimmel über sich. Als ich letztes Jahr sagte, dass es vorbei ist, sah es viel grüner aus und der Boden war mit Blüten übersäht. Dies ist gerade noch nicht der Fall. Es ist relativ windstill und warm. Die Besucher haben mir eben auch versichert, dass sich heute der Besuch noch gelohnt hat. Also, es ist noch nicht ganz vorüber.

Hier nun die heutigen Bilder anhand derer ihr gut entscheiden könnt, ob sich die Reise nach Bonn diese Woche noch lohnen wird.

Breite Str. heute Nachmittag
Eingang zur Altstadt
Hinterer Teil der Breite Str.

Samstag, 16.4.2022 Bonn-Beuel

Als ich am Samstag nach der Arbeit nach Hause in mein Osterwochenende fuhr war ich sehr froh, dass ich meine Kamera dabei hatte.

Denn auf der anderen Rheinseite, ganz geschützt in einem Garten, befindet sich ein großer Baum der japanischen Kirschblüte (prunus serrulata kanzan)

Die Sonne ging unter und ich hatte die Möglichkeit ein paar Aufnahmen mit untergehender, warmer Sonne zu machen. Diese Aufnahmen kann man in der Altstadt leider nicht machen, da die Sonne irgendwann hinter den Häusern verschwindet und man sie nicht mehr einfangen kann.

Und da ich die Fotos schön finde, lade ich sie hier hoch. Dieser Baum war übrigens auch heute morgen unverändert schön, da er bessere Bedingungen hat, als die Bäume in der Altstadt.

japanische Kirschblüte in Bonn-Beuel in der Abendsonne
Blüte in der Abendsonne
Blüte in der Abendsonne

Donnerstag – 14.04.2022

Die dritte Phase beginnt

Die Breite Str. heute

Eine ganze Woche hat die blühende Kirschblüte wunderschön geblüht und den Wetterkapriolen standgehalten. Seit heute fängt es an, dass die Blüten bei einem Windstoß herabregnen. Aber der Eindruck der gesamten Altstadt ist immer noch blühend rosa und wunderschön. Falls ihr noch kommen wollt, so ist diese Woche wohl die letzte Gelegenheit, um die rosa Pracht in Bonn bewundern zu können.

Flohmarkt letzten Samstag

Es war eine großartige Woche und der Flohmarkt am Samstag war eiskalt, aber rappelvoll. Die Wettervorhersage hat alle Varianten von Regen, Graupel und Schnee vorhergesagt, aber wir hatten wirklich richtig Glück. Es gab zwei kurze intensive Schauer und sonst nur Sonnenschein bei 8°.

Am Sonntag wurden wir dann mit etwas Wärme belohnt und diese Woche war es so richtig angenehm und wir konnten zum Teil im T-Shirt flanieren. Die Kirschblüte konnte gut fotografiert werden.

Ich habe es leider nicht geschafft Fotos zu machen, weil wir richtig viel zu tun hatten. Und ich möchte mich herzlich bedanken bei all den Besuchern im Geschäft. Es freut mich riesig, dass der Blog und der Newsletter so gut angenommen werden und die Kirschblütenreise perfekt geplant werden konnte.

Diese Zeit ist genau die richtige Zeit, um Kraft zu tanken und den Winter aus den Knochen zu kriegen. Ich sage immer, dass rosa die Farbe der Harmonie und des Friedens ist und wir diese Energie jetzt hier aufnehmen können. Also kommt noch schnell vorbei 🙂

Ich wünsche Euch schöne Ostertage und vielleicht sehen wir uns ja am Samstag in der Altstadt.

Hier kommen nun die Fotos von heute.

Fassade in der Breite Str.
Heerstraße im Verkehrschaos
Heerstraße
Ein LKW streift den Baum und die Blüten regnen herab.
Jupitersäule
Blütenast in der Heerstr.
Heerstraße. Die Blüten haben schon einiges von ihrer Farbintensität verloren
Breite Str. heute am Nachmittag
Beethoven hat uns am Dienstag in der Breite Str. besucht
Breite Str. heute
Fassade in der Heerstr.
Jupitersäule in der Heerstr.

Donnerstag – 07.04.2022 Die Kirschblüte ist da!

Endlich sind die meisten Knospen geöffnet und wir haben eine Fülle an rosa Kirschblüten

Die Kirschblüte ist da und sie sieht wunderschön aus.

Vor dem großen Regen heute bin ich schnell nochmal losgegangen und habe die heutigen Fotos gemacht. Dann kam der Regen und starke Windböen. Und ja, es flogen bereits die ersten Blüten und ich hatte schon Angst, dass die Kirschblüte vorbei ist bevor sie richtig begonnen hat.

Aber jetzt hat sich das Wetter vorerst wieder beruhigt, es scheint die Sonne, aber es bleibt windig.

Hier nun die Fotos und nächste Woche soll es ja schöner werden. Bis dahin hält sie sich auf jeden Fall.

Spiel mit der Tiefenschärfe I
Spiel mit der Tiefenschärfe II
Breite Straße am Mittag
Jupitersäule
Jupitersäule, andere Richtung
Heerstr.
Mal in die Hocke gehen.
😉
Breite Str.
Heerstr.
Fassade in der Heerstr.

Dienstag – 05.04.2022 Stand by der Kirschblüte

Ich habe so den Eindruck, dass die Kirschblüte erst erblühen möchte, wenn das Wetter schöner wird.

Das fände ich sehr nett. Es sieht so aus, als ob der Schnee und die Kälte der Kirschblüte nicht geschadet haben, aber sie hat jetzt erst einmal aufgehört zu wachsen.

Wie ihr auf den Bilder erkennen könnt, ist es zwar schön rosa, aber es fehlen immer noch ganz viele geöffnete Blüten. Die Straßen sind leer, es regnet, es ist kalt. Aber nächste Woche wird es besser.

Am Samstag findet hier in der Bonner Altstadt der Flohmarkt statt. Laut Wettervorhersage zwar im Regen, aber da müssen wir halt jetzt durch.

Hier kommen die heutigen Fotos.

Heerstraße am Dienstagnachmittag
Foto Richtung Kölnstraße fotografiert
Andere Richtung. Die Heerstraße runter fotografiert.
Heerstraße
Breite Str. Hier kann man gut erkennen, dass es noch viele geschlossene Knospen gibt
Fassade in der Breite Str.

Samstag, 02.04.2022 – Und wieder kam der Schnee

Kirschblüte in Bonn, heute am Samstag

Über Nacht hat es angefangen zu schneien und als ich heute morgen aufwachte sah ich Schnee auf den Dächern, den Autos, dem Rasen und den jungen, hellgrünen Trieben der Bäume.

Als ich dann in der Altstadt ankam war hier schon der Schnee überwiegend weggetaut. Aber durch die Feuchtigkeit hängen die Blüten nun schwer an den Ästen. Gott sei Dank sind die meisten Blüten noch nicht ganz geöffnet, sodass ihnen der Schnee und die Kälte nichts Schlimmes anhaben können. Aber ich merke schon, dass die Fotos schöner sind, wenn die Sonne scheint.

Wir warten weiter

Da es jetzt wieder so kalt ist hat die Kirschblüte das Wachstum wieder etwas eingestellt. Und ich muss schon wieder sagen, dass es noch nicht soweit ist. Wir müssen uns noch ein bisschen gedulden. Es ist jetzt zwar schon schön, aber da geht wirklich noch mehr.

Der Botaniker hat mir übrigens gesagt, dass die Kirschblüten bis -3° die Kälte aushalten können. Und so kalt war es hier in der Altstadt nicht.

Hier nun die Fotos von heute. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Heerstraße
Heerstraße mit Jupitersäule
Breite Str.
Breite Str.
Jupitersäule
Heerstraße Ecke Paulstraße mit Schnee auf dem Dach
Eingang der Altstadt in der Breite Str.
Toiletten am Eingang der Altstadt

Mittwoch – 30.03.2022 – Noch nicht ganz da

puschel
Heerstr. heute Nachmittag. Der rosa Schimmer ist bereits zu sehen. Aber das meiste sind Knospen und nicht offene Blüten.

Ganz, ganz langsam geht ein Puschel nach dem anderen auf.

Aber noch fehlt der atemberaubende Eindruck. Ich sage noch nicht, dass es soweit ist. Da geht noch viel, viel mehr.

Fassade in der Breite Str.

Eigentlich war heute Regen vorhergesagt, aber nur heute morgen hat es etwas getröpfelt. Das Wetter ist unerwartet schön geworden, aber es ist kühl.

Deswegen machen die Kirschblüten jetzt ganz langsam.

Dies ist nun die Phase der Vorfreude, oder eben auch der Ungeduld. Aber die Vorfreude lohnt sich!

Hier die Bilder von heute Nachmittag.

30.3.2022
Heerstr. Jupitersäule
Heerstr. andere Richtung
Ein sonnenverwöhnter Baum. Hier sind aber nur einige wenige Puschel geöffnet.
Baum in der Breite Str.
Hier wollen die Kirschblüten ins Fenster reinwachsen.
Breite Str.
Hier sieht man gut, dass noch viel fehlt.
Breite Str. Heute
Baum in der Breite Str.

Sonntag, 27.03.2022 – Wir warten noch

Heerstraße Bonn am Sonntag, den 27.03.2022

Nachdem wir eine ganze Woche voller Sonnenschein hatten stellt man sich vor, dass die Kirschblüten doch schon blühen müssten. Die ganze Natur ploppt auf und in der Sonne hat man schon Summerfeeling. Aber in der Nacht ist es sehr kalt und die Blüte lässt sich noch etwas Zeit mit dem Erblühen. Das ist auch gut so, denn dann hält sie länger. Je schneller sie aufgeht, desto schneller wird sie auch verblühen, als ob sie mit der Geschwindigkeit Ihre Kraft eingebüßt hat.

Ich schätze, dass es nächstes Wochenende soweit ist. Denn es soll jetzt wieder kalt werden und die Kälte verlangsamt das Wachstum wieder.

Hier kommen nun die aktuellen Bilder. Ich wünsche Euch einen wunderschönen, sonnigen Sonntag.

Auf Instagram habe ich eben einen kurzen Live-Spaziergang gemacht, damit ihr den aktuellen Stand der Kirschblüte sehen könnt.

Freitag, 25. 03.2022 Vergleicht man dieses Bild mit dem obigen erkennt man, dass innerhalb von zwei Tagen ein rosa Schimmer entstanden ist
Sonntag, 27.3.2022
Freitag, 25.03.2022, Heerstraße rauf fotografiert
Sonntag, 27.03.2022 Heerstr. an der Jupitersäuler runter fotografiert
Kleine rosa Knospen
Vereinzelte, von der Sonne verwöhnte Blüten sind bereits aufgegangen
Gegenlichtaufnahme, Breite Str. Man kann die Knospen schon gut erkennen
Nahaufnahme, heute
Diese Blüte hat wohl einen guten Platz in der Sonne erwischt. Heute
Balkon in der Heerstr. Sonntag, 27.3.22
ein anderer Balkon in der Heerstraße, einige Jahre zuvor.
Der Eingang der Altstadt in der Breite Str. Sonntag, 27.3.22
Die gleiche Stelle einige Jahre zuvor. Diesen Eindruck dürfen wir erwarten.
Fassade in der Heerstr.
Fassade in der Heerstr.

Dienstag – 22.03.22 Kirschblüte Bonn

Phase 1 – Das Wachstum der japanischen Kirschblüte

Herzlich willkommen zur Kirschblütensaison 2022. Ich freue mich sehr, euch auch in diesem Jahr den aktuellen Stand der Bonner Kirschblüte zeigen zu können.

Hier kommen nun die ersten Fotos. Da es seit einigen Tagen warm und sonnig ist haben schon viele angefragt, ob die Bonner Kirschblüte bereits blüht. Nein, noch ist es nicht soweit, aber wenn das Wetter so bleibt, dann geht das ganz schnell. Ich schätze, dass die Kirschblüte in spätestens zehn Tagen blühen wird.

Auch die Dauer der Blüte hängt immer vom Wetter ab. Eine Woche wird sie auf jeden Fall hängen bleiben, bevor es wiederum mindestens eine Woche dauern wird, bis sie hinabrieseln wird.

Es gibt drei Phasen der Blüte: das Wachstum, die Blüte, der Blütenschnee. Und jede Phase hat ihre eigene besondere Magie. Hier kommen nun die aktuellen Fotos von heute:

Breite Str.

Wir haben Glück mit dem Wetter. Warm und sonnig.

der hintere Teil der Breite Str.
Blick von der Breite Str. hin zum Stadthaus, Richtung Innenstadt
Der Eingang zur Altstadt, die Breite Str. Die Stadt Bonn empfiehlt das Tragen von Masken!

Die Seitenstraßen blühen bereits

Die Seitenstraßen der Altstadt, Dorotheenstr. Wolfstr. Paulstr. u.m., blühen bereits. Hierbei handelt es um eine andere Sorte von Kirschbäumen. Diese blühen weiß.

Schützenstr.
Wolfstr.
Wolfstr.

Blühende Maxstr.

Die kleine Stichstraße in der Maxstr. blüht immer als erste. Am Wochenende war sie auch gut besucht, daher habe ich das Fotografieren auf heute verschoben. Tatsächlich hat sich das Verschieben etwas gerächt, denn die Bäume sind schon fast verblüht. Wind und Trockenheit halten die Blütenblätter nicht lange an den Bäumen.

Maxstr.
Blüte in der Maxstr.
Maxstraße Bonn

Heerstr.

Letztes Jahr um diese Zeit

Heerstr.2021
20.03.2021
Heerstr2021
20.03.2021

Donnerstag, 29.04.2021 – Es ist vorbei

do-29.4.21
do-29.4.21

Die Kirschblüte 2021 ist nun vorbei. Und sie war toll dieses Jahr. Oder was meint ihr?

Ich poste euch die Bilder von heute aus der Breite Straße.

Das Wetter war sehr wechselhaft und das kann man auch gut erkennen. Es gab sogar ein Gewitter.

do-29.4.21

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr es heute Kirschblüten geschneit hat und der Duft ist betörend.

do-29.4.21
do-29.4.21